Jugendsportlager Stoos 2015

Dienstag

Zum Frühstück gab es Brot mit Konfitüre oder Nutella. Man konnte Orangensaft nehmen. Auch Birchermüesli konnte man nehmen. Es gab Milch…die einten wollten warme Milch, die anderen nahmen Kalte. Es war so lecker wie immer.

Heute Morgen waren wir im Wald. Wir haben ein Spiel gespielt. Man musste versuchen einen Unihockeyschläger von der Gegnergruppe zu finden.

Zum Mittagessen hatten wir Spiesschen, man konnte Fleisch und Gemüse drauf tun.

Am Nachmittag konnte man zwischen Tanzen und Rugby aussuchen. Alle Jungs und vier Mädchen haben Rugby gespielt und der Rest der Mädchen hatte getanzt.

Den Tanz üben sie zur Musik „up town funk“. Sie haben beim Lagerhaus geübt. Es ist ein schöner Tanz.

Beim Rugby hatten wir uns zuerst aufgewärmt, danach spielten wir. Plötzlich fing es an zu regnen. Wir suchten einen Unterschlupf. Dann machten wir ein Interview mit einem Rugbyspieler (Leiter und gleichzeitiges Mitglied der Hausener Rugbymannschaft Baboons, Anmerkung der Redaktion). Dann gingen wir wieder ins Lagerhaus zurück.

Zum Nachtessen gab es Spaghetti Bolognese. Alle fanden es lecker.

Heute Abend spielten wir CASINO ROYAL mit vielen tollen Spielen. In der Casino-Bar gab es Nüssli, Goldfischli, Stoosini und Stöösschen.

Es gibt einen Minimarkt, dort hat es sogar T-Shirts.

Liebe Grüsse

Salomé und Tim

 

P1110579 P1110587

P1110636 P1110609

P1110642 P1110648